Schlagwort-Archive: AutoKorrektur

Outlook Autotext und AutoKorrektur mit Lotus Notes verwenden

Die Textbausteinverwaltung PhraseExpress kann mit der Importfunktion Ihre mühsam in Microsoft Office angelegten Autotext und AutoKorrektur-Einträge importieren.

Anschließend lassen sich Autotexte und die AutoKorrektur-Einträge zum Beispiel auch in Lotus Notes verwenden.

Dieses Video zeigt Ihnen, wie der Import funktioniert:

Klicken Sie im PhraseExpress Hauptprogrammfenster auf Datei -> Importieren – MS Word AutoKorrektur-Einträge importieren (Siehe auch Kapitel „Importieren“ im PhraseExpress Handbuch).

Das war es schon. Ab sofort funktionieren die Autotext auch in Lotus Notes.

In der PhraseExpress Netzwerkversion können die Autotexte aller Anwender im Netzwerk sogar zentral gepflegt und administriert werden.

Wenn Autotexte nerven…

Jeder kennt die unnachgiebige Hartnäckigkeit, wenn die Textverarbeitung die Eingabe eines Wortes automatisch abändert.

Das perfekte Beispiel für „Gut gemeint, aber schlecht gemacht“:

Man gibt in einen englischsprachigen Text das Wort „its“ ein, das aber konsequent in ein deutsches „ist“ geändert wird. Jede Gegenwehr zwecklos.

Das Autotext-Utility PhraseExpress erkennt seit Version 6 jedoch das Rückgängigmachen solch unerwünschter Textersetzungen und hält sich bei wiederholter Eingabe automatisch zurück.

Hier ein Video zur Veranschaulichung:

PhraseExpress kann die Textverarbeitungen enthaltene AutoKorrektur-Funktion ersetzen. MS Office AutoKorrektur-Einträge werden sogar importiert und stehen dann auch in anderen Anwendungen zur Verfügung, statt z.B. nur in Word oder Outlook.